Unsere Chronik

  • Geschrieben von Prof. Dr. Johannes Nosbüsch, Landau

    Fährt man von Landau auf der Bundesstraße 10 in Richtung Annweiler, so kommt man auf halbem Wege durch zwei schmucke Weindörfer: Siebeldingen und Albersweiler. Kurz hinter Siebeldingen, schon auf Albersweiler Gemarkung, gewahrt man auf der linken Straßenseite ein mit roten Lettern geschriebenes Hinweisschild: "Autohaus Harald Weis". Über ein Brückchen, das einen ehemaligen Kanal überspannt, gelangt man unter einem Zierbogen hindurch zu einem Komplex von Werkstattgebäuden. Hier, auf dem Gelände einer alten Ziegelei, hat der prämierte Kraftfahrzeugmeister Harald Weis am 10. Oktober 1983 seine Kfz-Werkstatt eröffnet, inmitten der herrlichen Südpfälzer Landschaft am Fuße des Gebirges.

    Es war ein Grundstück von 2000 m², auf dem die Werkstatt gleich mit 4 Hebebühnen, Verwaltungsräumen und einem Parkplatz für Fahrzeugausstellungen errichtet wurde. Zunächst lag der Schwerpunkt des Unternehmens, das sich bald Firma Weis nannte, auf dem Reparaturbetrieb: Pkw und Lkw bis 2,8 Tonnen.

    Im Jahre 1985 kam Gebrauchtwagenhandel und 1986 auch der Verkauf von Neufahrzeugen hinzu. War das schon ein eindrucksstarker Beginn, so wurde zum zehnjärhigen Jubiläum, am 23. Oktober 1993, die Werkstatt auf 600 m² erweitert, verbunden mit einer Karosserieabteilung, einer Direktannahme und einem Leistungszentrum. Bis zum Jahre 1993 hat die Firma Weis 14 Arbeitsplätze geschaffen.

    Die neue/alte Werkstatt gleicht heute einer modernen Ausstellungshalle, so sauber, dass man sich im Boden spiegeln kann, andere meinen gar, man könnte vom Boden essen. Dabei ist Harald Weis nicht nur der Manager und Erfolgsmann, er hat auch Sinn für Ambiente und Wohlbefinden der Kundschaft. Da gilt bei ihm der Wahlspruch: "Bei uns geht man zum Menschen und nicht zur Marke." Weg zu den Menschen bedeutet für die Firma Weis beispielsweise, dass die Hallen mit viel Liebe mit natürlichem Pflanzenschmuck bestückt wurden und werden, zur Freude von Mitarbeitern und Kunden. Und Weg zum Menschen ist es auch, wenn in einer Halle eigens ein Tisch reserviert ist, um Gäste und Kunden zu bewirten und ihnen eventuell erforderliches Warten angenehmer zu machen.

    Besonderer Stolz gilt den Außenanlagen mit liebevoll gepflegten Grünflächen. Im Laufe der Jahre hat sich der Bestand auf 40.000m² erhöht. Hier erhebt sich seit 1984 das Wahrzeichen der Firma Weis: ein steinerner Turm. Erbaut von den Mitarbeitern und dazu bestimmt, dem Unternehmen als Fortbildungs- und Kommunikationszentrum zu dienen.

    Sowohl den Mitarbeitern, als auch den Kunden gegenüber ist der Firmenchef hoch motiviert und engagiert bis hin zur Wahrnehmung von Führungsaufgaben im Berufsverband und der Sorge um eine klare menschennahe Linie in der Politik. Im Umgang erlebt man ihn als denkbar offen und ungeschminkt, aber als kompromisslos, wenn es um pünkltliche und sachgerechte Erledigung der Aufträge geht.

  • Und noch ein Wahlspruch, diesmal zugleich Werbespruch, aus dem Hause Weis: "Wir haben den besseren Überblick!" Gemeint ist damit: Wir sind auf keine Automarke festgelegt, sondern öffnen uns dem ganzen Markt und haben von daher Umblick und Durchblick. Und diese bessere Rundsicht soll ihrerseits dazu beitragen, dass die Kunden nicht nur punktuell und sporadisch beraten und bedient werden, sondern sich in allen Belangen angenommen fühlen, die mit einer so teuren Investition, wie ein Auto sie darstellt, zusammenhängen. Hier nimmt sich der Chef Zeit, auch persönliche und familiäre Gesichtspunkte bei Reparatur und Kauf mit zu erwägen.

    Das besondere Angebot:

    • Alle Fahrzeuge können gekauft werden.
    • Alle Fahrzeuge werden gewartet und gepflegt.
    • Es entstehen keine Garantienachteile.
    • Die Werkstatt verfügt über die neuesten Geräte.
    • Diagnose kann auch während der Fahrt und auf dem modernen Leistungsprüfstand durchgeführt werden.
    • Vom ersten Tag an, vor 20 Jahren, bietet die Firma kundenfreundliche Öffnungszeiten.


    Prof. Dr. Johannes Nosbüsch

    Universitätsprofessor Herr Dr. Johannes Nosbüsch

    Die Chronik unserer Firma wurde erstellt von Universitätsprofessor Herrn Dr. Johannes Nosbüsch aus Landau. Professor Nosbüsch zählt zu den ersten Kunden von Harald Weis.

  • Autohaus Harald Weis
    Kolchenbachstraße 5 - 7
    76857 Albersweiler

    Tel. 06345-8917
    Fax. 06345-1873
    info@Harald-Weis.de

  • Öffnungszeiten

    Mo - Fr07:30 - 18:30 Uhr
    Sa 09:00 - 13:00 Uhr

    24 Stunden
    Notruf-Service
    0172 9506499